BREEZE SPORTS und VETO ziehen gemeinsam an einem Strang



Rein formell beschließen die Verantwortlichen gerade erst die Zusammenarbeit, aber wenn man genauer hinschaut, dann ist die Kooperation eine logische Konsequenz. Bereits in der Vergangenheit haben Thomas H.C. Weber, Raphael Braun, die Köpfe von VETO, und Jörn Spuida von BREEZE SPORTS gemeinsam an Projekten wie der Veranstaltung „Helden des Handballs“ in Hamburg und der Feier zum 10 jährigen Jubiläum der DFL Stiftung in Berlin erfolgreich zusammengearbeitet.

Bereits jetzt stehen spannende Projekte im Bereich der Sportvermarktung in verschiedenen Segmenten an.

„Ich freue mich auf die Kooperation. Durch die bisherigen Projekte brauchen wir keine Anlaufzeit oder Kennenlernen. Wir können uns direkt in die anstehenden Themen stürzen und uns bei den jeweiligen Agenturthemen auf der Nord-West-Achse zwischen Hamburg und Köln unterstützen,“ fasst Jörn Spuida die Überlegungen zusammen.
„Die Kompetenzen, die wir durch beide Agenturen zusammenführen, erweitern die jeweiligen Spektren äußerst effizient. Die bereits aufgebaute Vertrauensbasis zwischen VETO Köln und BREEZE SPORTS war bereits in der Vergangenheit ein wichtiger Aspekt bei der äußerst erfolgreichen Abwicklung unserer Projekte,“ ergänzt Raphael Braun.

#kooperation #gemeinsamstark #teambreezesports #breezefamily #immerhanseatisch #dochanders #immerweiter

BREEZE Sports_logo.png